A hâlbs Jâhrhundert

a halbs jahrhundert

A hâlbs Jâhrhundert

Vor einem halben Jahrhundert, am 28.9.1968 wurde bei der 60 Jahrfeier des damaligen „Verbandes für Heimatschutz und Heimatpflege in Tirol“ im Gasthof Goldenes Kreuz in Sterzing der Tiroler Mundartkreis gegründet. Herr Dr. Haider von Radio Tirol hielt u.a. einen interessanten Vortrag.

Ein Jahr später, am 5. und 6. Juni fand das nächste Seminar im Grillhof in Vill statt. Dr. Hans Moser hielt einen Vortrag über die „sprachlichen Kriterien zur „Beurteilung von Mundartdichtung in Tirol.“ Beim 3. Seminar am 17. und 18.10. 1970 in Feldthurns in Brixen wurde die Sondernummer der Tiroler Heimatblätter mit dem Thema „Mundart in Tirol“ mit Dr. Hans Moser präsentiert. Frau Helga Leiseder-Moser, die bereits bei der Gründung anwesend war übernahm die Tätigkeit als Obfrau. Frau Leiseder ist auch heute noch eine aktive Mundartautorin. Ebenso schreibt Rosa Erler im stolzen Alter von 95 Jahren immer noch humorvolle Gedichte und Geschichten.

Ich freue mich berichten zu dürfen, dass der Tiroler Mundartkreis bis heute rund 70 Mitglieder hat.
Einmal jährlich findet unsere Mundarttagung im alten Gasthof Sailer in Innsbruck mit vielen Neuigkeiten, Vorträgen, Lesungen und gemeinsamen Mittagessen statt. Das 22. Mundartdichtertreffen beim Stanglwirt in Going freute sich nach wie vor großer Beliebtheit bei AutorInnen, und Gästen.
Herr Martin Reiter vom Verlag Edition Tirol gab mir den Tipp Zwei- bzw. Vierzeiler für das Buch zu schreiben, das ich gerne an meine AutorenkollegInnen weiterleitete. Mit dieser Anthologie möchte ich allen Interessierten ein unvergessliches Leseerlebnis mit vielen Dialekten aus Nord- Ost- und Südtirol anbieten!

um € 9.90

 

Ich schicke Dir das Buch auch gerne zu!

Bestellung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.